Wird Ihre Seite nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie HIER um die Seite erneut zu laden.


header

LESER Produktübersicht

Klicken Sie auf eines
der Ventile für Details

Vorteile

  • Pilotgesteuerte Sicherheitsventile:
  • Im Deckel integrierte Verrohrung zwischen Pilot- und Hauptventil verhindert Beschädigungen und Einfrieren
  • Rückflussicherung (Backflow Preventer) als Standardbauteil integriert
  • Vier Wochen Lieferzeit ab Werk
  • Höhere Leistung bei vergleichbarer Baugröße mit Extra Orifices
  • 20% weniger Einbauraum gegenüber vergleichbaren Wettbewerbsmodellen
  • Pneumatische Zusatzbelastung:
  • Höherer Betriebsdruck der Anlage möglich
  • Schließdruckdifferenz bis zu -3 %; Öffnungsvorgang unabhängig vom Gegendruck
  • Funktionsprüfung und Ventileinstellung im Betrieb möglich
  • Öffnungssdrucktoleranz min. 1% bei Pop Action

Technische Merkmale

Nennweite im Eintritt DN 25 - DN 200 | 1" - 8"
Orifice 1 D 2 bis 8 T+ 10 | 1 D 2 bis 8 T+ 10
Engster Strömungsdurchmesser d0 11 mm - 180 mm | 0,433 in - 7,087 in
Engster Strömungsquerschnitt A0 95 mm² - 25446,9 mm² | 0,147 in² - 39,443 in²
Ansprechdruck 2,5 bar - 426 bar | 36 psig - 6170 psig
Temperatur -45 °C bis 200 °C | -49°F bis 392°F
Gehäusewerkstoff 1.0619, 1.4408 | SA 352 LCB, SA 216 WCB, SA 351 CF8M
Ventilanschluss Flansch gemäß DIN EN 1092, ASME B 16.5 oder JIS 2220
Belastungsart Mediumgesteuert

Zulassungen

Branchen

  • Öl- und Gasindustrie
  • Chemische Industrie
  • Petrochemische Industrie
  • Energie
  • Technische Gase

Ventiltypen

Zurück Seite drucken Nach oben