LESER News | LESER Training Break Russland
LESER News
LESER Training Break Russland
  • Home
  • News | LESER Training Break Russland

LESER Training Break Russland

Aufgrund der Pandemie hatten die meisten von uns im letzten Jahr mit erheblichen Reiseeinschränkungen zu kämpfen. Auf der einen Seite wurden dadurch einige zusätzliche Kapazitäten des Außendienstes freigesetzt, die, da sie im Büro blieben, in Vertriebsunterstützung im Innendienst umgewandelt wurden. Andererseits wurde deutlich, dass fehlende Geschäftsbesuche durch Online-Marketing-Aktivitäten ersetzt werden konnten und sollten. 

Die jüngste Geschichte der erfolgreichen LESER Training Break in Englisch und Deutsch vor Augen, bot der Leiter der Division Europa, Jörg Sasse, an, eine Reihe von Webinaren in Russisch durchzuführen. 

In den letzten Jahren gab es bereits einige wichtige Aktivitäten auf dem russischen Markt:

- Eröffnung einer Repräsentanz in Moskau im Jahr 2016,
- die Ernennung von zwei LARCs in 2017/2018,
- die Ernennung von zwei neuen Vertriebspartnern in 2018/2019, 
- die Übersetzung der LESER-Website in die russische Sprache im Jahr 2020.
 
Somit ist der LESER Training Break Russland der nächste Schritt in dieser Reihe von Aktivitäten, um die lokale Markenbekanntheit zu erhöhen und weitere Sales zu generieren. 

Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitungszeit fand am 2. März 2021 das erste Webinar statt. Das Thema, das von Alexander Guriyanov präsentiert wurde, war "Federbelastete Sicherheitsventile". Insgesamt hat LESER 100 Anmeldungen und 64 Live-Teilnehmer verzeichnen können. Das zweite und dritte Webinar, welche jeweils mit einem Abstand von zwei Wochen durchgeführt wurden, erbrachten ähnliche Zahlen. Dies kann als vielversprechender Erfolg gewertet werden, um einen direkten und nachhaltigen Kontakt zu den Kunden im russischen Markt herzustellen.

Mit dem Thema "Eintrittsdruckverlust und Wechselventile" steht im April noch ein weiteres Webinar an. Da dieses Thema für den russischen Markt sehr wichtig ist, hoffen alle Mitglieder des experienceLESER Teams auf gute Ergebnisse und arbeiten weiter mit Hochdruck daran.

Die vorläufigen Ergebnisse zeigen, dass die Zusammenarbeit zwischen dem lokalen Vertrieb und dem LESER Marketing bei der Entwicklung eines neuen Formats für eine lokale Kampagne funktioniert. "Das Potenzial in Bezug auf die Generierung neuer Vertriebskontakte und die Steigerung der Markenbekanntheit ist enorm", sagt der Leiter der Moskauer Repräsentanz Alexander Pavlyuchikov. 

 
 

Zum Training