Produktentwicklung
Product development

LESER setzt den Standard in der Produktentwicklung

Welche Anforderungen haben Sie als Nutzer an Sicherheitsventile? Der Bedarf für Sie als Kunde ist die Grundlage aller Produktentwicklungen. LESER findet mit Ihnen Lösungen.

Bei der Entwicklung koppelt LESER die bestehenden empirischen Entwicklungsmethoden mit den computergestützten Werkzeugen wie die Berechnung und Simulation von Modellen. Hierdurch erreichen Die Ingenieure enorme Verbesserung, wie:

  • Tiefgreifendes theoretisches Verständnis komplexer betrieblicher Zusammenhänge
  • Theoretische Definition von optimalen Geometrien in Abhängigkeit von den wirkenden Einflussfaktoren

 

Doch auch die beste Simulation muss auf Ihre Annahmen hin überprüft werden. Daher testet LESER auf seinen eigenen Prüfständen und unter realen Bedingungen, bevor ein neues Produkt an Sie ausgeliefert wird.

Anforderungsanalyse

Schritt 1

Entwicklung Konzept und Lösung

Schritt 2

Digitaler Prototyp und Simulation

Schritt 3

Prototyp Herstellung

Schritt 4

Praxistest Prüfstände

Schritt 5

Produktion und Lieferung

Schritt 6

Digitaler Prototyp & Simulation

Gusssimulation, Finite Elemente und Strömungssimulation - digitale Werkzeuge, gepaart mit der Praxiserfahrung aus 1,5 Millionen Sicherheitsventilen im Betrieb, bilden die Basis für eine innovative Produktentwicklung. Die Ergebnisse dieser Kombination aus digitalen und physikalischen Elementen liefern die bestmöglichen Produkte für die Anwendungen - verifiziert und validiert.

 

Finite Elemente Methode

LESER nutzt die Finite Elemente Methode als Berechnungsverfahren in allen Entwicklungsschritten. Beispiele hierfür sind die Berechnung und Vergleich verschiedenen Konstruktionsvarianten oder die Wärmeverteilung innerhalb eines Sicherheitsventils.

Gusssimuluation

Die Guss-Simulation spielt für die Qualität der LESER Sicherheitsventile eine wichtige Rolle. Denn mit der Abbildung des Gießprozesses erkennen die Ingenieure schon vor dem ersten realen Gießen Schwachstellen, stellen diese vor Produktionsbeginn ab und verbessern so das Gussdesign, das damit stabiler und robuster wird.


Strömungssimulation

Im Falle eines Ansprechens eines Sicherheitsventils muss das abgesicherte Medium schnell und reibungsarm abgeblasen werden. Die Strömungssimulation unterstützt dabei, unerwartete Turbulenzen zu vermeiden und Eiderstände zu reduzieren.

Dampfprüfstand

LESER Produkte

LESER bietet ein umfangreiches Produktspektrum für Ihre Anwendungen.

LESER Produkte
Kontakt LESER Teaser

Kontakt LESER

Senden Sie eine Nachricht an LESER

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren