LESER News |LESER Digital ID
LESER News
Digital ID
  • Home
  • News | LESER Digital ID
„Was nach einem kleinen Schritt klingt, eröffnet aber Equipmentherstellern, wie LESER, und Anlagenbetreibern, wie BASF, Möglichkeiten, große Schritte hin zum digitalen Zwilling zu gehen“, sagt Volker Kapune Leiter LESER ICT und Mitglied im Normungsausschuss. „Der digitale Zwilling mit eindeutiger Identifikation, bildet die Basis für neue Kundenservices - auf unserer Webseite und auf digitalen Plattformen wie SAP AIN.“ Auf Basis der neuen Norm entwickelte LESER zwei Möglichkeiten für eine maschinenlesbare Kennzeichnung.

1. Ein Edelstahlschild mit einem eingelaserten QR-Code
2. Ein Edelstahlschild mit QR Code, das einen zusätzlichen RFID Chip enthält 

Der RFID Chip hat gegenüber dem alleinigen QR-Code den Vorteil, dass Staub und Farbe ihn nicht unlesbar machen. Der QR-Code wiederum ist hitzebeständiger.

Beide Varianten prüfte LESER. So wurden verschiedene Markierungsvarianten getestet und Haltbarkeitstests durchgeführt. Denn die Plakette am Sicherheitsventil muss „wetterfest“ sein, unabhängig ob bei 55°C Sonnenschein in Dubai, bei -50°C in Sibirien, Regen in Hamburg oder Schnee in Kanada.